vignettierung

objektivtechnisch

bedingt haben manche fotos graue ecken. das finden die allermeisten fotografen nicht schön. ich auch nicht wirklich. aber ich bin der meinung, dass fotos so, wie sie aus der kamera kommen, richtig sind. und bearbeite sie danach nur unwesentlich. wenn die grauen ecken auf dem bild zu sehen sind sind sie halt auf dem bild zu sehen. es gibt computerprogramme zum entfernen dieser vignettierung genannten eigenart aber die hab ich nicht und will ich nicht weil ich eben der meinung bin, dass bilder so, wie sie aus der kamera kommen richtig sein müssen. oder scheisse, das ist dann pech. aber manchmal gibt es schon so fotos wo die grauen ecken doof aussehen und dann mach sogar ich sie weg und kennzeichne diese bilder mit “v” im titel. is´aber sehr selten, weil ich eben der meinung bin, dass bilder so, wie sie aus der kamera kommen, richtig sein müssen. oder schlecht.

eine fundiertere erklärung des themas gibt es wie immer bei wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Vignettierung,
eine etwas leichter verständliche erklärung bei nikon: https://nikoneurope-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/55288/~/was-bedeutet-vignettierung%3F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.