was soll das?

 
vor jahren haben wir mal einen stein gefunden in den unzählige muschelschalen eingeschlossen waren und nahmen ihn mit zu den freunden, die gerade unsere gastgeber waren, zeigten ihn ihnen und waren von der reaktion ziemlich überrascht: “ein kuchen! seit dem wir hier wohnen, haben wir noch keinen einzigen gefunden! schönes ding!”
“kuchen???”
“sternberger kuchen! – gibt´s nur hier!”

neugierig alles zu diesem schlagwort aus dem internet gesaugt habend begannen wir, gezielt nach diesen kuchen zu suchen – und fanden erstaunlich viele – soviele, dass wir anfingen, sie zu katalogisieren; also zu fotografieren, ihnen namen zu geben, sie mit nummern zu versehen, ihnen zettel mit namen und nummern anzuheften…und schafften uns beleuchtete vitrinen zu ihrer heimischen präsentation an.
und beruflich peripher mit der erstellung von internetseiten konfrontiert lag nichts näher, als diese präsentation auch im internet zu präsentieren.
und so entstand in anfangseuphorie diese internetseite als präsentationsplattform…
…die sie aber immernoch nicht ist.:-(

es erwiess sich als sehr schwierig, die massen von kuchenfotos bedienerfreundlich zu verwalten und die daraus resultierende benötigte mehrzeit war einfach nicht da…und so blieb diese seite lange ein gutgemeintes fragment.

dazu kam noch, dass unser aktionsradius sich ein kleines stück nach osten verlagerte und damit nicht mehr im engebgrenzten kuchenland lag, wir also nur noch selten zum suchen kamen…

aber die seite war nun mal da…
und so wurde sie zu etwas völlig anderem, als gedacht: leidenschaftlich gern fotografierend gab es hier viel platz zum zeigen der ergebnisse der leidenschaft und zum beschreiben des landes, in dem sie stattfindet

und so ist “sternberger.kuchen.de” zu einer neuen leidenschaft geworden, die behutsam und langsam und für jeden nachvollziehbar gepflegt die alte virtualisiert.
…und auch eine art tagebuch und vergangenheitsreflexion; ein outing der betreiber…

..und wenn´s jemandem gefällt oder nicht hat er auf jeder unterseite dieser seite die möglichkeit, das zu kommentieren!
wir freu´n uns drauf!

und wenn viele unterpunkte dieses webauftritts nur unterpunkte ohne inhalt sind, so heisst das nicht, dass das so bleibt…öfter mal reinkucken füllt vielleicht die lücken…

viel spass auf www.sternberger-kuchen.de wünscht marianne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.