lieblingswetter

lieblingswetter

ham` wir nich: mecklenburg ist bei jedem wetter ein genuss. allerdings gibt es wohl schon manche wetter, an denen man nicht so gerne das haus verlässt, das einem wohlfühlumgebung suggeriert.
natürlich meine ich regen und schnee, sturm und minusgrade, nebel und frost…für mancheinen unangenehmes machwerk, aber eigentlich doch lebenselixier…nur mit 30grad im schatten und strahlendem sonnenschein, dem lieblingswetter der meisten deutschen, wenn man den medien glaubt, habe ich so meine probleme: es macht träge müde und schlapp, sonnenbrand und sonnenstich, zwingt einen, sich mit chemischen schutzschichten zu umgeben und waldbrandwarnstufe 4 auszulösen.
jedem anderen wetter kann man mit kleidung entgegenkommen, diesem nur mit durchhalten und ins-wasser-springen; wobei sich dann die schutzschicht vom körper zur ölschicht auf in das hineingesprungene löst. nicht schön!

…wird fortgesetzt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.